Canada Gold Trust: Komplementär Dr. hc Rudolf Döring – Unternehmensberater oder erfahrener Fonds-Sanierer?

Auch auf die Gefahr hin, dass wir nun wieder beschimpft werden, “ihr macht alles schlecht”, so wollen wir uns doch einmal mit dem neuen Komplementär CGT befassen. Jenem Komplementär der von Stefan Klaile anlässlich Fondsgesellschafterversammlungen vorgestellt wurde. Nun denkt man automatisch, wenn man die Ansprache Dr. “hört”, an einen Akademiker, der promoviert hat. Dieser Dr. Titel von Herrn Döring ist ein “Doktor Ehrenhalber” den er verliehen bekommen hat. Prima, wird schon seine Berechtigung haben. Aber, wenn wir uns einmal anschauen, was Herr Dr. Döring da alles so auf seiner Webseite stehen hat, dann finden wir viele Informationen, aber keinerlei Informationen, die Dr. Döring in Verbindung bringen mit dem Thema “Sanierung von Fondsgesellschaften”. Unter Referenzen heißt es zum Beispiel:

  • Kleine Soft- und Hardwareunternehmen in Karlsruhe
  • großes Einzelhandelsunternehmen in Berlin
  • große Fondsgesellschaft in Würzburg
  • mittlere Bauunternehmung bei Oldenburg
  • mittleres Unternehmen der Elektrotechnik bei Karlsruhe
  • dazu eine Vielzahl von KMU in der Region.

 

  • Ferner Mediation bei streitigen Erbengemeinschaften
    u.a.m.

Hier ist lediglich ein Kunde aufgeführt mit “großer Fondsgesellschaft in Würzburg”. Nun erkennt man aus dieser Eintragung nicht, was Dr. hc Döring dort dann so gemacht hat. Hat er den “Fonds auf Spur gebracht”? Wir sehen nach diesen Eintragungen Dr. Döring nicht als den Fondssanierungsspezialisten, als den wir den in der Ankündigung von Herrn Klaile in Stuttgart am 28. Februar 2015 verstanden haben. Kompetenz wird Dr. hc Döring sicherlich haben, aber ob diese Kompetenz ausreichend ist, um ein komplexes Gebilde wie CGT zu sanieren, da haben wir erhebliche bedenken. Schaut man sich auch die Bilanz des Unternehmens von Dr. Döring an, dann kann man hier, glaube ich, von einem Kleinunternehmen reden. Hier wird ein Eigenkapital ausgewiesen von knapp 60.000 Euro, nicht die Werte eines erfolgreichen Beratungsunternehmens. Auch hat Dr. Döring ausweislich dieser Bilanz kein Personal beschäftigt gehabt in diesem Jahr der veröffentlichten Bilanz. Unterstellt, dies wäre auch heute noch so, wie soll dann eine Fondssanierung abgewickelt werden? Mit Hilfe vom Unternehmen XOLARIS etwa? Nun, da tauchen mehr Fragen auf als es Antworten gibt. Mit Verlaub Herr Dr. Döring, wir sehen Sie nicht als die beste Wahl für die Anleger an. Auch Ihre Tätigkeitsschwerpunkte passen nicht in das, was CGT Fonds brauchen aus unserer subjektiven Sicht. Wir hoffen nur, dass wir mit unserer nicht positiven Einschätzung letztlich Recht behalten sollen.

http_www.proemotion-gmbh.de_klienten_

http_www.proemotion-gmbh.de_taetigkeitsschwerpunkte_ http_www.proemotion-gmbh.de_klienten_

Einen Kommentar hinzufügen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.