FLEX Fonds Objektgesellschaft Lütjenburg GmbH & Co. KG – Keine gute Bilanz

Wir hören immer wieder die Kritik, dass wir uns über “Bilanzen  kritisch” äußern. Nun, gerade Bilanzen zeigen aber aus unserer Sicht, wie ein Unternehmen wirtschaftlich geführt wird. Natürlich, auch das ist richtig, sind manche Bilanzen einge Jahre alt. Das ist aber die “Schuld”” der Unterehmen, die oft sehr viel Zeit verstreichen lassen, bis die aktuelle Bilanz dann im Unternehmensregister veröffentlicht wird. Lassen Sie uns auch anmerken, dass natürlich jedes Unternehmen die Möglichkeit hat, uns aktuelle Zahlen zu liefern, die wir dann natürlich in dem Bericht ergänzend vermerken. Dadurch sieht man dann ja auch möglicherweise, dass ein Unternehmen sich über die Jahre dann wirtschaftlich deutlich verbessert hat. Ein besseres Zeichen für Anleger/Investoren gibt es doch nicht.

Der Jahresabschluss zum 31. Dezember 2014 wurde unter Beachtung der generellen Bilanzierungs- und Bewertungsvorschriften der §§ 246 bis 256a HGB sowie unter Berücksichtigung der besonderen Ansatz- und Bewertungsbestimmungen für Kapitalgesellschaften (§ 264a HGB i.V.m. §§ 264 bis 288 HGB) aufgestellt.

Die Gliederung der Bilanz und Gewinn- und Verlustrechnung erfolgte entsprechend den Bestimmungen der §§ 265, 266 und 275 HGB i.V.m. § 264a Abs. 1 HGB.

Die Gewinn- und Verlustrechnung ist nach dem Gesamtkostenverfahren gemäß § 275 Abs. 2 HGB gegliedert.

Die FLEX Fonds Objektgesellschaft Lütjenburg GmbH & Co. KG, Schorndorf (kurz: Gesellschaft) ist eine kleine Kommanditgesellschaft i.S.v. § 264a Abs. 1 HGB i.V.m. § 267 Abs. 1 HGB. Die Gesellschaft hat teilweise von den Aufstellungserleichterungen für kleine Personenhandelsgesellschaften Gebrauch gemacht.

Kapitalanteile zweier Minderheitsgesellschafter weisen aufgrund aufgelaufener bilanzieller Verluste einen negativen Saldo aus. Dies spiegelt sich in der Bilanz in einem “nicht durch Vermögenseinlagen gedeckten Fehlbetrag” der Kommanditisten in Höhe von EUR 12.000,25 nieder.

Angaben, die wahlweise in der Bilanz, in der Gewinn- und Verlustrechnung oder im Anhang gemacht werden können, sind insgesamt im Anhang aufgeführt.

Das ist ein Auszug aus der aktuell nun hinterkegetn Bilanz der unternehmerischen Betetiligung, die aus unserer Scht kein gutes wirtschaftliches Ergebnis ausweist. Der Bilanzgewinn ist mit 63TDE eher verhalten ausgefallen, wenn man bedenkt, dass ja Ausschüttungen bezahlt werden müssen und auch noch Rücklagen gebildet werden müssen, um das Geld an die Anleger zurückbezahlen zu können.

FLEX Fonds Objektgesellschaft Lütjenburg mbHCo KG bilanz

Einen Kommentar hinzufügen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.