Green 4 Future = Ärger in the future? Das neue Label von Reiner Hamberger, ehemals von Neckermann Synernergy – den Namen, den er nicht mehr nutzen darf

Jeden Tag bekommen wir E-mails in unsere Redaktion. Insbesondere zu den Unternehmen und zu dem Geschäftsgebaren von Reiner Hamberger. Hier eine E-Mail von einem besorgten und enttäuschten ehemaligen Vermittler des Unternehmens:

“Das große Problem ist die Kommunikation der Firmen mit den Vertriebspartnern und vor allem mit den Kunden! Es gibt keine! Keinerlei Informationen was los ist, wann was weiter geht, woran es liegt oder sonst irgendwas. Auf keinerlei Nachrichten, E-Mails oder Rückrufwünsche wird reagiert. Egal an welche E-Mailadresse (auch bei Herrn Hamberger direkt) man eine Nachricht schreibt, man bekommt keine Antwort. Zudem sind mittlerweile auch die zugehörigen Facebook-Profile der Verantwortlichen gelöscht.Jetzt besteht die Gefahr das die Verantwortlichen wieder unter einer anderen Firma weitermachen.

Unter der Bezeichnung Green 4 Future (supported by N-SynEnergy GmbH) wird bereits jetzt wieder versucht Mitarbeiter oder Vertriebspartner anzuwerben. Die Altbekannten „Landesdirektoren“ und bekannten Vertriebspartner sind bereits jetzt als „Mitarbeiter“ der Green 4 Future in Facebook oder Xing zu finden. Eine Antwort auf meine Rückfragen habe ich, erwartungsgemäß, nicht erhalten. Die N-SynEnergy GmbH (Neckermann-SynEnergy GmbH) ist die Firma von Frau Ba. die eigentlich nicht mehr mit dem Namen Neckermann auftreten darf.”

Man könnte ja über so einen Vorgang nur den Kopf schütteln, aber man muss offensichtlich davor warnen. Nochmals, sehr geehrter Herr Hamberger, wenn alles in Ordnung ist, dann erklären Sie das den Menschen, die Ihnen mal vertraut haben, dann kann man sicherlich wieder ordentliche Geschäfte machen.

Einen Kommentar hinzufügen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.