Travel24.com ein Unternehmen der Unister Holding – Was läuft dort falsch im Unternehmen? Aktienkurs bei nur noch 3,78 Euro

Einst stand die Aktie einmal bei stolzen 31,17 Euro. Wer damals verkauft hat, der wird sich hheute sicherlich die Hände reiben, denn der aktuelle Aktienkurs des Unternehmens gleicht einem Desaster. Über 80% des Kurses hat man bisher verloren und im Moment scheint auch kein Ende nach unten absehbar. Das hat sicherlich auch im Moment mit der Verfassung der Börse etwas zu tun, und ein wenig sicherlich auch mit dem Anschlag in Tunesien, aber nur ein wenig aus unserer Sicht.Entscheidend dafür, dass der Aktienkurs so dramatisch gefallen ist , ist natürlich das Management des Unternehmens. Und hinzukommt, dass die Nachrichten rund um das Unternehmen Unister in den letzten 3 Jahren nicht gerade vertrauensbildende Maßnahmen für die Börse waren. Im Gegenteil: Durchsuchungen, verlorene Prozesse gegen die Verbraucherzentrale Sachsen usw. und das alles ist in vielen Vorgänge auch nicht ausgestanden. Jetzt zusätzlich auch noch die außerordentliche Hauptversammlung des Unternehmens Travel24.com um einen unbequemen Aufsichtsrat abzuschießen. Damit werden letztlich Unternehmensquerelen aus dem Unternehmen Unister Holding in andere Gesellschaften des Unternehmens getragen, o h n e dass diese Gesellschaften selber etwas dafür können. Im Moment sind Aktien von Travel24.com ein richtiges Schnäppchen, wobei Aktienhändler hier den Bodensatz noch nicht gekommen sehen. So lange es nicht ruhiger im Unternehmen Unister Holding wird, so ein Aktienhändler der Börse Frankfurt zu unserer Redaktion auf Nachfrage, wird sich der Aktienkurs kaum nach oben entwickeln. Möglicherweise ist das aber auch nicht gewollt, denn es gibt seit geraumer Zeit Begehrlichkeiten von anderen Unternehmen das Unternehmen Unister mit all seinen Beteiligungen zu kaufen. Bad News, die den Aktienkurs drücken sind und so manchem sicherlich nicht ungelegen kommt, dann könnte das Unternehmen ein ganzes Stück billiger werden.

travel24.comaktienkursaktuell

Einen Kommentar hinzufügen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.