Brenneisen Capital mit dramatischem Umsatzeinbruch

Das hat uns dann doch überrascht. Natürlich schauen wir uns auch auf anderen Finanzinformationsportalen gerne einmal um, denn man kann ja nicht alles mitbekommen was im Finanzmarkt so abgeht. Cash gehört natürlich mit zu diesen Plattformen, und da kann man wirklich Erstaunliches zum Unternehmen Brenneisen Capital lesen. Um über 50% in Bezug zum Vorjahr sind die Provisionseinnahmen des Unternehmens abgestürzt. Das kann man nachlesen wenn man sich die Hitliste der Spezialvertrieb anschaut Das ist der größte Rückgang an Provisionserlösen bei allen dort aufgeführten Unternehmen. Über die Gründe kann man nur spekulieren, denn der Sachwertbereich in dem das Unternehmen Brenneisen Capital angesiedelt ist “boomt” ja eigentlich. Nun ein Grund für den heftigen Absturz kann natürlich sein, das man das Thema “Infinus” erst man verkraften musste, oder möglicherweise noch größere Auswirkungen könnte das Thema “Canada Gold Trust Fonds” gehabt haben. Her drohen Anlegern Verluste von über 40 Millionen Euro. Canada Gold Trust waren Fonds die vom Unternehmen Brenneisen Capital vorrangig verkauft wurden.

Brenneisen Capital war aber auch in das Thema Schiffsfondsvermittlung involviert. Auch hier dürfte so mancher Anleger dann Federn gelassen haben.

Natürlich bekommen auch die Kunden des Unternehmens Brenneisen Capital solche Nachrichten mit, wenden sich dann natürlich möglicherweise anderen Finanzberatungsunternehmen zu.

Hitliste der Spezialvertriebe Immobilienvertriebe vorne – Finanznachrichten auf Cash_Online

 

Einen Kommentar schreiben.

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.