ISETREUHAND stimmt ungewöhnlicher Darlehensüberweisung zu!

Neue Unterlagen haben wir bekommen, und darunter ist auch ein merk-würdiger Vertrag der Ersten Oderfelder Beteiligungsgesellschaft und der Lombardium Hamburg GmbH & Co. KG. Merk- würdig deshalb, weil das Darlehen in dem uns vorliegenden Vertrag nicht auf das Konto der Lombardium gezahlt wurde, sondern an eine Haftungsbegrenzte UG Gesellschaft. In dem Vertrag dazu heißt es

Zitat: Zur Sicherung der Liquidität der Darlehensnehmerin hat sich die Darlehensgeberin bereit erklärt, der Darlehensnehmerin Geldmittel zuzuführen. Dies vorausgeschickt vereinbaren die Parteien was folgt: Die Darlehensgeberin stellt der Darlehensnehmerin nach Maßgabe dieses Vertrages ein Darlehen in Höhe von 1.075.000 Euro zur Verfügung. Die Darlehensgeberin stellt das vorgenannte Darlehen nach den Bedingungen dieses Vertrages durch Überweisung auf das bei der Hamburger Sparkasse geführte Konto der BFMC UG (Haftunsgbeschränkt) zur Verfügung. Diese Überweisung ist durch die Isetreuhand enehmigt. Die Darlehensgeberin kann die Auszahlung des Darlehens vor Valutierung des Darlehens verweigern, wenn die Darlehensnehmerin zu diesem Zeitpunkt zahlungsunfähig oder überschuldet ist. Zitat Ende

Wohlgemerkt der Vertrag bezieht sich auf ein Darlehen an die Lombardium GmbH & Co. KG. Was wäre aber, wenn der Geldempfänger mit seiner UG zu diesem Zeitpunkt überschuldet war, was bei einer UG ja sicherlich wahrscheinlicher sein kann als bei einer GmbH, alleine schon wegen des geringeren Stammkapitals? Das diese Frage durchaus berechtigt ist, sehen Sie an der Historie der BFMC UG.

Wer aber ist eigentlich die BFMC UG. Hier eine Historie:

Amtsgericht Hamburg Aktenzeichen: HRB 115512 Bekannt gemacht am: 14.10.2010 12:00 Uhr
In () gesetzte Angaben der Anschrift und des Geschäftszweiges erfolgen ohne Gewähr.
Neueintragungen
13.10.2010
BFMC Beteiligungs UG (haftungsbeschränkt), Hamburg, Große Elbstraße 45, c/o RUPAG, 22767 Hamburg.Gesellschaft mit beschränkter Haftung. Gesellschaftsvertrag (Musterprotokoll) vom 08.09.2010. Geschäftsanschrift: Große Elbstraße 45, c/o RUPAG, 22767 Hamburg. Gegenstand: die Verwaltung eigenen Vermögens einschließlich des Haltens von Beteiligungen ausschließlich im eigenen Namen und für eigene Rechnung. Ausgenommen sind erlaubnispflichtige Tätigkeiten jeder Art, sofern nicht eine Erlaubnis vorliegt. Stammkapital: 100,00 EUR. Allgemeine Vertretungsregelung: Ist nur ein Geschäftsführer bestellt, so vertritt er die Gesellschaft allein. Sind mehrere Geschäftsführer bestellt, so wird die Gesellschaft durch die Geschäftsführer gemeinsam vertreten. Geschäftsführer: Dr. Kühl, Sebastian, Hamburg, *14.11.1955, vertretungsberechtigt gemäß allgemeiner Vertretungsregelung; mit der Befugnis, im Namen der Gesellschaft mit sich im eigenen Namen oder als Vertreter eines Dritten Rechtsgeschäfte abzuschließen.
Amtsgericht Hamburg Aktenzeichen: HRB 115512 Bekannt gemacht am: 30.06.2011 12:00 Uhr
In () gesetzte Angaben der Anschrift und des Geschäftszweiges erfolgen ohne Gewähr.
Veränderungen
29.06.2011
BFMC Beteiligungs UG (haftungsbeschränkt), Hamburg, Große Elbstraße 45, c/o RUPAG, 22767 Hamburg. Geschäftsanschrift: Alte Landstr. 260, c/o CAMAFLOBE, 22767 Hamburg. Ausgeschieden Geschäftsführer: Dr. Kühl, Sebastian, Hamburg, *14.11.1955. Bestellt Geschäftsführer: Ebeling, Ingrid, Hamburg, *02.11.1942, vertretungsberechtigt gemäß allgemeiner Vertretungsregelung.

BFMC Beteiligungs-UG (haftungsbeschränkt)

Hamburg

Jahresabschluss zum 31. Dezember 2010

Bilanz zum 31.12.2010

BFMC Beteiligungs-UG (haftungsbeschränkt), Hamburg

Aktiva

31.12.2010

EUR

07.09.2010

EUR

A. Anlagevermögen
I. Finanzanlagen 319.236,61
319.236,61 0,00
B. Nicht d.EK gedeckt.Fehlbetrag 1.739,59
Summe Aktiva 320.976,20 0,00

Passiva

31.12.2010

EUR

07.09.2010

EUR

A. Eigenkapital
I. Gezeichnetes Kapital 100,00
II. Jahresfehlbetrag -1.839,59
III. Nicht d.EK gedeckt.Fehlbetrag 1.739,59
0,00 0,00
B. Rückstellungen 500,00
C. Verbindlichkeiten 320.476,20
Summe Passiva 320.976,20 0,00

Anhang für den Abschluss des Rumpfgeschäftsjahres vom 8. September 2010 bis zum 31. Dezember 2010

BFMC Beteiligungs UG (haftungsbeschränkt), Hamburg

GRUNDSÄTZE DER RECHNUNGSLEGUNG

A. AUFSTELLUNG DES JAHRESABSCHLUSSES – ALLGEMEINE ANGABEN

Die BFMC Beteiligungs UG (haftungsbeschränkt) (nachfolgend “Gesellschaft”) ist eine kleine Kapitalgesellschaft im Sinne des § 267 Abs. I, 264a HGB. Von den Erleichterungsvorschriften für kleine Kapitalgesellschaften bei der Aufstellung des Jahresabschlusses wurde Gebrauch gemacht.

Der Abschluss der Gesellschaft für das Rumpfgeschäftsjahr vom 8. September 2010 bis zum 31. Dezember 2010 wurde unter Beachtung der Vorschriften des Handelsgesetzbuches aufgestellt. Für die Gewinn- und Verlustrechnung wurde das Gesamtkostenverfahren gewählt.

B. BILANZIERUNGS- UND BEWERTUNGSMETHODEN

Die handelsrechtliche Bilanzierung wurde unter Beachtung der Grundsätze ordnungsmäßiger Buchführung vorgenommen.

Das Finanzanlagevermögen wurde zu Anschaffungskosten bewertet.

Die Rückstellungen berücksichtigen alle erkennbaren Risiken und ungewissen Verpflichtungen mit den Beträgen, die nach vernünftiger kaufmännischer Beurteilung notwendig sind.

C. ANGABEN UND ERLÄUTERUNGEN ZU DEN EINZELNEN POSTEN DER BILANZ

Sämtliche Verbindlichkeiten wurden mit dem Rückzahlungsbetrag angesetzt.

Von den Verbindlichkeiten in Höhe von EUR 320.476,20 haben EUR 316.181,25 eine Laufzeit von über einem Jahr.

E. SONSTIGE ANGABEN

Die Gesellschaft hatte im Jahr 2010 keine Arbeitnehmer.

Bei der Gesellschaft gehörte im Rumpfgeschäftsjahr 2010 der folgende Herr der Geschäftsführung an:

§ Ingrid Ebeling, Kauffrau, Hamburg

Hamburg, den 10. Februar 2012

BFMC Beteiligungs-UG (haftungsbeschränkt)

BMFC Beteiligungs UG

Hamburg

Jahresabschluss zum 31. Dezember 2011

Bilanz zum 31. Dezember 2011

AKTIVA

Geschäftsjahr Vorjahr
EUR EUR EUR
A. Anlagevermögen
I. Finanzanlagen 2.695.395,08 319.236,61
B. Umlaufvermögen
I. Forderungen und sonstige Vermögensgegenstände 2.213.823,72 0,00
– davon m einer Restlaufzeit von mehr als einem Jahr EUR 350.000,00 (EUR 0,00)
II. Kassenbestand, Bundesbankguthaben, Guthaben bei Kreditinstituten und Schecks 8.414,42 2.222.238,14 0,00
C. Nicht durch Eigenkapital gedeckter Fehlbetrag 48.494,05 1.739,59
Saldo Klasse 9 1.839,59 0,00
4.967.966,86 320.976,20

PASSIVA

Geschäftsjahr Vorjahr
EUR EUR
A. Eigenkapital
I. Gezeichne -s Kapital 100,00 100,00
II. Jahresfehlbetrag -48.594,05 -1.839,59
nicht gedeckter Fehlbetrag 48.494,05 1.739,59
buchmäßiges Eigenkapital 0,00 0,00
B. Rückstellungen 500,00 500,00
C. Verbindlichkeiten 2.689.966,86 320.476,20
– davon mit einer Restlaufzeit bis zu ein m Jahr EUR 2.374.966,86 (EUR 5.476,20)
Sonstige Passiva 2.277.500,00 0,00
4.967.966,86 320.976,20

Gewinn- und Verlustrechnung vom 01.01.2011 bis 31.12.2011

BMFC Beteiligungs UG Hamburg

Geschäftsjahr Vorjahr
EUR EUR
1. sonstige betriebliche Aufwendungen 498,31 629,10
2. Zinsen u d ähnliche Aufwendungen 48.095,74 1.210.49
3. er gewöhnlichen Geschäftstätigkeit -48.594,05 -1.839,59
4. Jahresfehlbetrag 48.594,05 1.839,59

Anhang für das Geschäftsjahr 2011

BFMC Beteiligungs UG (haftungsbeschränkt), Hamburg

A. Allgemeine Angaben

Die BFMC Beteiligungs UG (haftungsbeschränkt) (nachfolgend “Gesellschaft”) ist eine kleine Kapitalgesellschaft im Sinne des § 267 Abs. I, 264a HGB. Von den Erleichterungsvorschriften für kleine Kapitalgesellschaften bei der Aufstellung des Jahresabschlusses wurde Gebrauch gemacht.

Die Gesellschaft wurde am 08.09.2010 gegründet.

Der Jahresabschluss zum 31. Dezember 2011 der Gesellschaft wurde unter Beachtung der gesetzlichen Vorschriften des Handelsgesetzbuches aufgestellt.

B. Bilanzierungs- und Bewertungsmethoden

Die Gesellschaft ist zum 31. Dezember 2011 in Höhe von EUR 48.494,05 bilanziell überschuldet. Es besteht ein qualifizierter Rangrücktritt seitens der Darlehensgeber bezüglich Darlehensforderungen gegen die Gesellschaft in Höhe eines Teilbetrages von EUR 60.000 ,-. Die bilanzielle Überschuldung ist dabei auf die hohen Anlaufkosten während der Gründungsphase der Gesellschaft zurückzuführen. Die Geschäftsführung geht davon aus, dass die Gesellschaft nach Beendigung der Gründungsphase Jahresüberschüsse erwirtschaften wird.

Die Bewertung erfolgte daher unter der Annahme der Unternehmensfortführung (Going-Concern-Prinzip).

Die handelsrechtliche Bilanzierung wurde unter Beachtung der Grundsätze ordnungsgemäßer Buchführung vorgenommen.

Das Finanzanlagevermögen wurde zu Anschaffungskosten bewertet.

Die Rückstellungen berücksichtigen alle erkennbaren Risiken und ungewissen Verpflichtungen mit den Beträgen, die nach vernünftiger kaufmännischer Beurteilung notwendig sind.

C. Angaben zu den Erläuterungen zu den einzelnen Posten der Bilanz

Sämtliche Verbindlichkeiten wurden mit dem Rückzahlungsbetrag angesetzt.

Von den Verbindlichkeiten in Höhe von EUR 2.695.648,11 haben EUR 2.380.648,11 haben Restlaufzeit bis zu einem Jahr und in Höhe von EUR 315.000,00 eine unbefristete Restlaufzeit.

Die sonstige Passiva bestehen aus einem Darlehen mit einer Laufzeit von zwei Jahren. Dieses Darlehen wurde im Geschäftsjahr 2013 vollständig getilgt.

D. Anteilsbesitz

Die Gesellschaft ist mit 90% (EUR 22.550,00), an der Lombardium Verwaltungsgesellschafts mbH, Hamburg, beteiligt.

Die Gesellschaft ist mit 90% (EUR 2.672.845,08) an der Lombardium Hamburg GmbH & Co. KG, Hamburg, beteiligt.

E. Sonstige Angaben

Die Gesellschaft hatte im Jahr 2011 keine Arbeitnehmer.

Der Geschäftsführung gehöre im Geschäftsjahr 2011 wie folgt an:

Herr Dr. Sebastian Kühl, Rechtsanwalt, Hamburg, bis 30. Mai 2011.

Frau Ingrid Ebeling, Kauffrau, Hamburg, seit 30. Mai 2011.

Die Geschäftsführung ist einzelvertretungsberechtigt und von den Beschränkungen des § 181 BGB befreit.

F. Ergebnisverwendung

Die Geschäftsführung schlägt vor, den Jahresfehlbetrag in Höhe von EUR 48.594,05 auf neue Rechnung vorzutragen.

gez. Ingrid Ebeling, Geschäftsführung

 

BMFC Beteiligungs UG

Hamburg

Jahresabschluss zum 31. Dezember 2012

Bilanz zum 31. Dezember 2012

BMFC Beteiligungs UG, Hamburg

AKTIVA

Geschäftsjahr Vorjahr
EUR EUR EUR
A. Anlagevermögen
I. Finanzanlagen 2.795.395,08 2.695.395,08
B. Umlaufvermögen
I. Forderungen und sonstige Vermögensgegenstände 2.116.361,54 2.213.823,72
– davon mit einer Restlaufzeit von mehr als einem Jahr EUR 0,00 (EUR 350.000,00)
II. Kassenbestand, Bundesbankguthaben, Guthaben bei Kreditinstituten und Schecks 8.667,94 2.125.029,48 8.414,42
C. Nicht durch Eigenkapital gedeckter Fehlbetrag 50.249,93 48.494,05
Saldo Klasse 9 1.839,59 1.839,59
Sonstige Aktiva 5.084,03 0,00
4.977.598,11 4.967.966,86

PASSIVA

Geschäftsjahr Vorjahr
EUR EUR
A. Eigenkapital
I. Gezeichnetes Kapital 100,00 100,00
II. Jahresfehlbetrag -50.349,93 -48.594,05
nicht gedeckter Fehlbetrag 50.249,93 48.494,05
buchmäßiges Eigenkapital 0,00 0,00
B. Rückstellungen 0,00 500,00
C. Verbindlichkeiten 2.704.598,11 2.689.966,86
– davon mit einer Restlaufzeit bis zu einem Jahr EUR 2.389.598,11 (EUR 2.374.966,86)
Sonstige Passiva 2.273.000,00 2.277.500,00
4.977.598,11 4.967.966,86

Gewinn- und Verlustrechnung vom 01.01.2012 bis 31.12.2012

BMFC Beteiligungs UG, Hamburg

Geschäftsjahr Vorjahr
EUR EUR
1. sonstige betriebliche Aufwendungen 2.254,19 498,31
2. Zinsen und ähnliche Aufwendungen 48.095,74 48.095,74
3. Ergebnis der gewöhnlichen Geschäftstätigkeit -50.349,93 -48.594,05
4. Jahresfehlbetrag 50.349,93 48.594,05

Anhang für das Geschäftsjahr 2012

BFMC Beteiligungs UG (haftungsbeschränkt), Hamburg

A. Allgemeine Angaben

Die BFMC Beteiligungs UG (haftungsbeschränkt) (nachfolgend “Gesellschaft”) ist eine kleine Kapitalgesellschaft im Sinne des § 267 Abs. I, 264a HGB. Von den Erleichterungsvorschriften für kleine Kapitalgesellschaften bei der Aufstellung des Jahresabschlusses wurde Gebrauch gemacht.

Die Gesellschaft wurde am 08.09.2010 gegründet.

Der Jahresabschluss zum 31. Dezember 2012 der Gesellschaft wurde unter Beachtung der gesetzlichen Vorschriften des Handelsgesetzbuches aufgestellt.

B. Bilanzierungs- und Bewertungsmethoden

Die Gesellschaft ist zum 31. Dezember 2012 in Höhe von EUR 50.249,93 bilanziell überschuldet. Es besteht ein qualifizierter Rangrücktritt seitens der Darlehensgeber bezüglich Darlehensforderungen gegen die Gesellschaft in Höhe eines Teilbetrages von EUR 60.000,-. Die bilanzielle Überschuldung ist dabei auf die hohen Anlaufkosten während der Gründungsphase der Gesellschaft zurückzuführen. Die Geschäftsführung geht davon aus, dass die Gesellschaft nach Beendigung der Gründungsphase Jahresüberschüsse erwirtschaften wird.

Die Bewertung erfolgte daher unter der Annahme der Unternehmensfortführung (Going-Concern-Prinzip).

Die handelsrechtliche Bilanzierung wurde unter Beachtung der Grundsätze ordnungsgemäßer Buchführung vorgenommen.

Das Finanzanlagevermögen wurde zu Anschaffungskosten bewertet.

C. Angaben zu den Erläuterungen zu den einzelnen Posten der Bilanz

Sämtliche Verbindlichkeiten wurden mit dem Rückzahlungsbetrag angesetzt.

Von den Verbindlichkeiten in Höhe von EUR 2.704.598,11 haben EUR 2.389.598,11 eine Restlaufzeit bis zu einem Jahr und in Höhe von EUR 315.000,00 eine unbefristete Restlaufzeit.

Die sonstige Passiva bestehen aus einem Darlehen mit einer Laufzeit von zwei Jahren. Dieses Darlehen wurde im Geschäftsjahr 2013 vollständig getilgt.

D. Anteilsbesitz

Die Gesellschaft ist mit 90% (EUR 22.500,-) an der Lombardium Verwaltungsgesellschafts mbH, Hamburg, beteiligt.

Die Gesellschaft ist mit 90% (EUR 90.000,-) an der Lombardium Hamburg GmbH & Co. KG, Hamburg, beteiligt.

E. Sonstige Angaben

Die Gesellschaft hatte im Jahr 2012 keine Arbeitnehmer.

Der Geschäftsführung gehörte im Geschäftsjahr 2012 wie folgt an:

Frau Ingrid Ebeling, Kauffrau, Hamburg.

Die Geschäftsführung ist einzelvertretungsberechtigt und von den Beschränkungen des § 181 BGB befreit.

F. Ergebnisverwendung

Die Geschäftsführung schlägt vor, den Jahresfehlbetrag in Höhe von EUR 50.349,93 neue Rechnung vorzutragen.

Geschäftsführung

gez. Ingrid Ebeling

Amtsgericht Hamburg Aktenzeichen: HRB 115512 Bekannt gemacht am: 22.09.2015 17:03 Uhr
In () gesetzte Angaben der Anschrift und des Geschäftszweiges erfolgen ohne Gewähr.
Berichtigungen
22.09.2015
HRB 115512: BFMC Beteiligungs UG (haftungsbeschränkt), Hamburg, Alte Landstr. 260, c/o CAMAFLOBE, 22767 Hamburg. Berichtigung von Amts wegen zur Geschäftsanschrift: Alte Landstr. 260, c/o CAMAFLOBE, 22391 Hamburg.

Anmerkung der Redaktion:
Schaut man sich diese Bilanzen an, dann liegt hier schon die Mutmaßung nahe, dass zum Zeitpunkt wo diese Gesellschaft Empfänger des Darlehensbetrages war, der eigentlich der Lombardium Hamburg zugestanden hat, da Vertragspartner im Darlehensvertrag, dass diese Gesellschaft durchaus überschuldet gewesen sein könnte. Nach Maßgabe des Vertrages dann ein Grund für die Erste Oderfelder, den Betrag nicht zu bezahlen, zumindest nicht auf das Konto der BFMC UG.

Einen Kommentar hinzufügen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.